Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Neues Studienangebot ab WS 2016/17:

    Kombinatorischer Masterstudiengang "Geistes- und Kulturwissenschaften"

    [mehr]
  • Das waren die Ü55 Forschertage der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften

    Das waren die Ü-55-Forschertage der Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften 2017. Eine...

    [mehr]
  • Umfangreiche Erweiterung der Website www.arthur-schnitzler.de

    Umfangreiche Erweiterung der Website www.arthur-schnitzler.de ...

    [mehr]
  • Vorträge des IZED im Wintersemester 2017/18

    Dienstag, 28. November 2017, 18 h c.t., Raum: K 5 (K.11.20)

    [mehr]
  • Ringvorlesung - Irrtümer über das Mittelalter

    5. Dezember 2017 Rolf Kuithan: Der fromme Mönch Di, 16-18h, HS 18

    [mehr]
  • Wuppertaler Zoogespräche

    Vortragsreihe zur Primatologie und Anthropologie im Menschenaffenhaus des Wuppertaler Zoos 5....

    [mehr]

QPL-Praxisforum im Fachbereich A

Sie möchten ein Praktikum im In- oder Ausland absolvieren? Sie fragen sich, wie man einen passenden Praktikumsplatz findet und welche Punkte man bei der Organisation eines Praktikums beachten muss? Sie suchen einen Betreuer/ eine Betreuerin für Ihr Praktikum?

In den Geistes – und Kulturwissenschaften bieten Maximilian Alexander und Luisa Kobeloer eine Praktikumssprechstunde für alle Studierenden an.

  • Beratung bei Orientierungsfragen zum Thema Praktikum
  • Informationen über mögliche Arbeitgeber
  • Vorlagen für Praktikumsvereinbarungen
  • Unterstützung bei organisatorischen Fragen
  • Fragen zu Praktikumsberichten


-> Zur Homepage des Praxisforums

 

Maximilian Alexander

Wissenschaftliche Hilfskraft Praxisforum Fakultät 1

Email: m.alexander-hk{at}uni-wuppertal.de

 

Luisa Kobeloer

Wissenschaftliche Hilfskraft Praxisforum Fakultät 1

Email: l.kobeloer-hk{at}uni-wuppertal.de

 

Raum: MI.14.07

Telefon: 0202 439-5083

Sprechstunde: wird noch bekannt gegeben!


 

Das Praxisforum des Fachbereichs A wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Projekts "Die Studieneingangsphase: Wege ebnen, Vielfalt fördern, Perspektiven aufzeigen".