Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • 150 Jahre Else Lasker-Schüler - Ringvorlesung
    „Maschentausendabertausendweit“ Ringvorlesung zum 150. Geburtstag von Else Lasker-Schüler... [mehr]
  • IZWT Ringvorlesung SoSe 2019: Wissenschaft im Dialog - Praxen und Perspektiven von Wissenschaftskommunikation
    TermineMittwoch, 17.04.2019HS 28 (I.13.71)Maria Remenyi (Wuppertal): Von der Urania zum Science... [mehr]
  • Neuer Online-Gang im Rahmen von Arthur Schnitzler digital. Digitale historisch-kritische Edition
    Im Rahmen des binationalen Forschungsprojekts Arthur Schnitzler digital. Digitale... [mehr]
  • 21.05.2019: Vortrag "Geltung und Edition"
    18 Uhr c.t. Raum K8 (K.11.10) [mehr]
  • 29.05.19 Wieviel Macht haben Wissenschaftseliten? Eine explorative Analyse von Empfehlungsschreiben des Soziologen Robert K. Merton - Philipp Korom (Graz)
    Mittwoch, 29.05.19 18-20 Uhr N.10.20 [mehr]
  • 06.06.2019 - Gastvortrag Prof. Dr. Cornelia Ruhe (Universität Mannheim)
    14:15-15:45 Uhr in Raum O.10.30 [mehr]
zum Archiv ->

150 Jahre Else Lasker-Schüler - Ringvorlesung

„Maschentausendabertausendweit“

Ringvorlesung

zum 150. Geburtstag von Else Lasker-Schüler (1869–1945)

BERGISCHE UNIVERSITÄT WUPPERTAL

Fakultät 1: Geistes- und Kulturwissenschaften

Germanistik – Neuere deutsche Literaturgeschichte / Didaktik der deutschen Literatur

Sommersemester 2019

Mittwoch 18–20 Uhr; Hörsaal 12 (L.09.28)

Die Ringvorlesung soll einen Überblick über das literarische und bildkünstlerische Werk Else Lasker-Schülers vermitteln und einen Einblick in unterschiedlichste Forschungsaktivitäten geben. Sie bietet ein breites Spektrum an Vorträgen von Dozent*innen der Bergischen Universität sowie von prominenten Gästen aus in- und ausländischen Institutionen.

Die Vortragsreihe richtet sich ausdrücklich an ein breiteres Publikum und ist auch für Interessenten aus der Stadt geöffnet. Der Eintritt ist frei.

 

Programmübersicht:

  • 10. April 2019. Grußwort Prof. Dr. Michael Scheffel (Prorektor BUW);
    Vortrag: Prof. Dr. Gabriele Sander (BUW): „Maschentausendabertausendweit“ – ein Überblick über das lyrische Werk Else Lasker-Schülers

  • 17. April 2019: PD Dr. Christian Klein (BUW): Lebensgeschichte(n). Biographische Erzählungen über Else Lasker-Schüler

  • 24. April 2019: Dr. Ulrike Schrader (Begegnungsstätte Alte Synagoge, Wuppertal): Verzauberte Heimat. Else Lasker-Schüler und Wuppertal

  • 8. Mai 2019: Prof. Dr. Ursula Kocher (BUW): Von Fakiren, Magiern und Wesiren – Else Lasker-Schülers Orientfantasien

  • 15. Mai 2019: Dr. Stefan Neumann (BUW): „Auf meines Herzens Bühne“ – Else Lasker-Schülers Drama Die Wupper

  • 22. Mai 2019: Prof. Dr. Andreas Meier (BUW): Prinz Jussuf und der Barbar - Else Lasker-Schüler trifft auf Gottfried Benn

  • 29. Mai 2019: Prof. Dr. Irmgard Nickel-Bacon (BUW): Poesie gegen Gewalt. Else Lasker-Schülers Mein blaues Klavier unter literaturdidaktischen Perspektiven

  • 5. Juni 2019: PD Dr. Michael Ansel (BUW): Eine über die Maßen konfuse und unsachliche Beschwerdeschrift? Else Lasker-Schülers Ich räume auf! (1925)

  • 19. Juni 2019: Prof. Dr. Andrew Webber (University of Cambridge): Performance Art: Else Lasker-Schüler’s Acts of Displacement

  • 26. Juni 2019: Dr. Ricarda Dick (Literatur- und Kunstinstitut Hombroich): Das bildkünstlerische Werk Else Lasker-Schülers

  • 3. Juli 2019: Prof. Dr. Rüdiger Görner (Queen Mary University of London): „Ein Engel spielte sanft auf blauen Tasten“. Else Lasker-Schülers lyrische Musikpoetik

  • 10. Juli 2019: Prof. Dr. Anne-Rose Meyer (BUW): Die Künstlerin als Bohemienne: Romane Else Lasker-Schülers und Emine Sevgi Özdamars in vergleichender Perspektive